Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen für die Straßenunterhaltung

Die Universitätsstadt Oldenburg, Zentrum im Nordwesten mit mehr als 170.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, sucht

eine Ingenieurin/einen Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen für die Straßenunterhaltung.

Die Stelle auf einen Blick

Amt: Amt für Verkehr und Straßenbau
Fachdienst: Straßenunterhaltung
Entgeltgruppe: 11 TVöD
Wochenarbeitszeit: Vollzeit (39 Stunden), wobei die Stelle grundsätzlich teilzeitgeeignet ist
Termin der Einstellung: nächstmöglicher Zeitpunkt
Beschäftigungsdauer: unbefristet
Ende der Bewerbungsfrist:  2. März 2021

Ihre Aufgaben

  • Erstellung und Fortschreibung von Mehrjahres- und Jahresprogrammen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Durchführung von Erneuerungs- und Erhaltungsmaßnahmen
  • Ausführungsplanung (Festlegung der Ausführung, zum Beispiel Maße, Höhen, Materialart)
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Koordination der Maßnahmen
  • Bauüberwachung
  • Abstimmung der Verkehrssicherungsmaßnahmen mit der Verkehrsordnung
  • Führen von Nachtragsverhandlungen, Abrechnung
  • Prüfung und Bestätigung der gesicherten verkehrlichen Erschließung nach der Niedersächsischen Bauordnung
  • Erstellung von technischen Stellungnahmen zu Bebauungsplänen, Erschließungsverträgen, Sondernutzungen
  • Haushaltplanung und -überwachung

Ihr Profil

Formale Voraussetzungen

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Abschluss: Diplom/Master/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung

Fachliche Voraussetzungen

  • umfangreiches technisches Wissen im Fachgebiet

Eine mehrjährige Berufserfahrung im Tief- und Straßenbau ist wünschenswert. Neben einer guten schriftlichen und mündlichen Ausdrucksweise erwarten wir ein kundenorientiertes Verhalten und Eigeninitiative. Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber sollte darüber hinaus Durchsetzungsfähigkeit und Organisationsgeschick besitzen.

Unser Angebot

  • eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD

Die Stadt Oldenburg freut sich auf Menschen, die ihr Leben verantwortungsbewusst und aktiv gestalten – im Beruf und zuhause. Daher bieten wir flexible Arbeitszeiten und attraktive Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben.

Hier erfahren Sie mehr über die Stadt Oldenburg (Oldb) als Arbeitgeberin ».

Diversität verstehen wir als Bereicherung und haben uns mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt ausdrücklich dazu bekannt. Wir leben eine offene und tolerante Unternehmenskultur, in der alle Beschäftigten die gleiche Wertschätzung und Förderung erfahren und wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dazu beitragen.

Haben Sie Fragen?

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern Carola Pietsch, Leiterin des Fachdienstes Straßenunterhaltung, Telefon 0441 235-2770.

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Isabell Vinke, Fachdienst Personal und Organisation, Telefon 0441 235-3890.

Informationen zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie hier » (PDF, 157 KB).

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 2. März 2021 schriftlich an die

Stadt Oldenburg (Oldb)
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Personal und Organisation
26105 Oldenburg

oder per E-Mail an

bewerbung(at)stadt-oldenburg.de.